Sunday, January 25, 2015

Immer wieder Sonntags

Nach langer Zeit gibt es hier mal wieder eine alte Rubrik auf dem Blog - der Wochenrückblick am Sonntag! 

Gesehen liebe Freundinnen, Ibes (zumindest einen Teil, ich schlafe jedes Mal dabei ein), The Bling Ring, Fluch der Karibik 4 und diverses anderes im langweiligen TV-Programm
Gehört Radio, Workoutlisten auf Spotify
Gelesen Einiges für die Uni, Darm mit Charme und Foodblogs

Getan die ersten 3 Tage lag ich flach mit einer blöden Erkältung, danach hatte ich Uni, habe gelernt, Zeit in der Bib verbracht, Marktbesuch, Spaziergänge, Kaffee- und Spieldates genossen!
Gegessen Avocadobrot, Avocado pur, Dinkelgrießbrei mit Erdnussmus/Banane/Beeren, Kabeljaufilet mit Kartoffel-Mangoldpüree, frisches Brot vom Markt, Enchiladas, gefrorenes Obst gegen die Halsschmerzen, Salat mit Feta in Prosciutto, Grapefruit, Spinat-Feta-Blätterteigstrudel, Cheesecake

Getrunken Cappuccino, Chai Tee von Sonnentor *nom*, Schorlen, Fassbrause, grünen Smoothie, frischen Apfel-Karotte-Saft
Gedacht irgendwie war das Wochenende unspektakulär

Gefreut dass ich gestern wieder Sport machen konnte

Geärgert übers krank sein - Kinder bringen wirklich alles nachhause!
Gewünscht Zeit! 

Gekauft Strumpfhosen & Bodys für die Kleene, Top bei Zara, Jeans und Sporttop von H&M und die neue Lecker Bakery
Geklickt Amazon, Jamie Oliver, Liebeskind, Armed Angels, usw.
Gestaunt wie viel Chaos ein Kleinkind veranstalten kann :D 

Was habt ihr diese Woche schönes unternommen?


Wednesday, January 21, 2015

Ballsaison 2015

Die Ballsaison läuft! Ich bin zwar auf keinem Ball eingeladen dieses Jahr, dafür aber im Februar auf dem Geburtstag einer lieben Freundin mit Motto "Black Tie" - ist ja quasi sehr ähnlich. Auch wenn es bei ihrem Geburtstag "lockerer" wird und nicht streng schwarzer Smoking und bodenlanges Kleid vorgegeben sind, soll es einfach chic werden! Da ich mir sicher bin, dass ein paar von Euch auf Ball oder Hochzeit eingeladen sind oder vielleicht sogar selbst ihren Abiball oder Sponsion feiern, habe ich Euch mal 3 Lieblinge rausgesucht! 


 Kleider alle via Zalando.at gefunden

Und damit ihr Euch auch super schön stylen könnt, verlose ich nun die passenden Produkte dafür! Das Paket enthält alles in einem -  eine komplette Haarpflegeserie von Pantene Pro-V Anti-Haarverlust mit der die Haare ohne wenn und aber gestylt und geföhnt werden können - das Haar wird gekräftigt und die Oberfläche geschützt! Perfekt bei Hitzestylings! Die Skin Luminizer Foundation von Max Factor sorgt dank lichtreflektierender Perlpigmente für einen strahlenden Teint. Die innovative Swirl-Formulierung kombiniert Deckkraft, natürlichen Glow und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Die Excess Shimmer Eye Shadows ermöglichen ein besonders dramatisches Augen-Make-up, passend für Parties und Bälle! Hält bis zu 12h! Das Besondere am Masterpiece Transform Mascara ist das extra schmal geformte Bürstchen. Es umhüllt die Wimpern mit viel Volumenformulierung – schon beim ersten Bürstenstrich! Apropos Bürstenstrich - die Braun Satin Hair™ 7 Haarbürste ist auch mit im Paket und verspricht Glanz und Geschmeidigkeit per Knopfdruck! Außerdem bändigt sie statisches Kräuseln (und wer hat das im Winter bitte nicht? Meine Haare sind im Moment im Dauer"flug"modus!!)! Am Schluss kommt der Feinschliff mit den Wellaflex Hitze & Styling Produkten - die beste Basis für jedes Heat-Styling bis 230°C! 

Na, habt ihr Interesse an diesem wundervollen Paket? Dann macht schnell mit und verratet mir, für welches Event ihr die Produkte braucht! 


Das Gewinnspiel endet am Sonntag! Viel Glück! 

Außerdem bedanke ich mich herzlich  bei P&G für das Produktpaket! 


Sunday, January 18, 2015

Zweitausendundfünfzehn.

2014 ist nun also wirklich vorbei und seit 18 Tagen schreiben wir bereits 2015. Unglaublich, denn 2014 war so ein besonderes Jahr für uns nach 2013. Der erste Geburtstag, viele tolle Erlebnisse im ersten Jahr der kleinen Mademoiselle und einfach unglaublich viele schöne Begegnungen und neue Freundschaften! Natürlich gab es auch weniger schöne Momente, Sorgen die man hatte und Gedanken um Familienmitglieder, denen es nicht immer gut ging. Es ist nun mal nicht immer alles "rosa Zuckerwatte", auch wenn man es auf Blogs und co. vielleicht so sieht, aber wer will auch schon die Sorgen mit der ganzen Öffentlichkeit teilen? Dazu habe ich zumindest meinen Partner, meine Familie und meine Freunde. Ich bin wirklich immer dankbar für diese Momente, in denen einem bewusst wird, dass man sie an seiner Seite hat und sie deinen Weg mit dir gehen. Was kommt 2015 auf uns zu bzw. was sind meine "Vorsätze" fürs neue Jahr? Viel steht dieses Jahr zwar nicht an, aber ein paar Dinge haben natürlich auch wir schon grob geplant! 

1. Reise nach Schweden 

Im Februar geht es für meine kleine Maus und mich zu meiner Schwester nach Schweden. Ein paar Tage nach dem Prüfungs- und Unistress nur entspannen und eine schöne Zeit verbringen. Darauf freue ich mich schon sehr, denn Weihnachten habe ich meine sis wieder nur 2 Tage sehen können und das war nicht lang genug. Ich bin gespannt! 
 via Pinterest

2. Besuche von Familie & Freunden

Ostern kommt ein erster Teil unserer Familie, einige meiner Freundinnen kommen uns dieses Jahr wieder besuchen und im Mai besuchen wir vielleicht ganz kurz wieder einen Teil unserer Familie in Deutschland, da wieder Nachwuchs ansteht. Außerdem planen Nathalie und ich bereits das nächste Wiedersehen und freuen uns schon sehr! 


3. Diverse Ausflüge 

Wir lieben Ausflüge - auch nur für einen Tag fahren wir gerne mal nach Kroatien, Italien oder eine der Städte in der Nähe. Das werden wir im Sommer auf jeden Fall auch wieder tun - so stehen wieder Wien (dieses Mal dann hoffentlich wirklich ein langes WE!), Salzburg, München, Prag und Zagreb auf unserer Liste. Außerdem überlegen wir unseren Urlaub heuer in Österreich zu verbringen. Wir sind zwar wieder eingeladen mit nach England ins Ferienhaus zu fahren, aber die Kosten für Flug, Mietwagen & co. wären nicht sehr gering und wir wollen gerne mal das Land, in dem wir immerhin schon 5 Jahre leben, erkunden. Das macht man doch sowieso immer zu wenig und nach England werden wir in 20 Jahren vermutlich noch fahren ;) 

4. Kleiderschrank ausmisten

Ein ganz großer Vorsatz dieses Jahr - ich möchte meinen Kleiderschrank ausmisten, alles was ich länger als 4-6 Monate (außer Saisonkram) nicht getragen habe, muss weg. Ich habe schon mehrere Flohmarktkisten im Keller stehen, aber einiges ist zu schade für den Flohmarkt. Also wo werde ich es am besten los? Kleiderkreisel wird immer unbequemer, eBay habe ich kaum Erfahrungen mit und meine Schwester wirft nur mit "Blog oder Instagramsale" um die Ohren. Ich habe mir also einen Account für diesen Zweck angelegt und werde ihn mit Euch teilen, sobald ich die Dinge gescheit fotografiert habe bzw. nach und nach einstellen. Ich denke im Moment, dass das die beste Lösung ist. Vorab: ich lasse auf jeden Fall immer gerne mit mir Handeln, aber ich möchte die Teile nicht unter Wert verkaufen. :) Und dann sollen ein paar Teile in meinen Schrank einziehen, die man immer und wieder anders kombinieren kann bzw. auch ein paar besondere Stücke! 
One day... :D #mydreamcloset geht in so eine Richtung (nur kleiner) - via Pinterest

5. Mehr Zeit zu Zweit bzw. Dritt

Das klingt jetzt vielleicht für manche von Euch blöd, weil ihr denkt "Ach, dann aber Eltern werden?" - ja, auch Beziehungen brauchen nun mal noch Zweisamkeit und Momente, in denen man etwas zusammen macht. Auch mal ohne Baby/Kind. Mein Mann arbeitet sehr viel und sehr hart und ich bin jeden Tag verdammt stolz auf das, was er tut - was er für uns tut! Aber ich würde lügen, wenn ich sage, dass es mir nichts ausmacht, denn er fehlt uns im Alltag. Die letzten 3 Monate waren furchtbar und wir hatten keine Familienzeit - man kommt natürlich damit klar, weil man es muss und ab und zu mag ich auch meine Ruhe, aber ich finde gemeinsame Zeit natürlich schöner und deswegen bin ich froh, dass das nun wieder geregelter ist und wir wieder mehr zusammen als Familie, aber auch zu Zweit unternehmen können. Vor allem würde ich gerne mal wieder ins Kino oder einfach Essen gehen - zu Zweit. Wir lieben unsere Tochter über alles, aber manchmal ist die "alte" Zweisamkeit auch schön. Auch wenn ich zugeben muss, dass wir uns ja immer riesig freuen, wenn wir die Motte dann wieder abholen oder sie uns morgens mit ihrem hellsten Strahlen anlächelt! Es gibt halt doch nichts schöneres auf der Welt :)


Diese wunderbare Zeichnung haben wir von einer lieben Freundin bekommen!

6. Das letzte Jahr mit meinen Freundinnen vor Ort RICHTIG genießen!

Tja, das Studium neigt sich langsam dem Ende zu, 2016 trennen sich die Wege von uns Mädels alle nach und nach und das macht mich sehr traurig. Wir haben uns doch "gerade" erst kennengelernt und schon so viel erlebt - wenn man sich fast täglich sieht, die Kinder zusammen aufwachsen sieht und so wunderbare Momente zusammen erlebt und so viel miteinander lachen kann, ist das echt hart. Aber wir wussten das vorher. Die meisten von uns gehen "zurück", andere suchen noch ihren Weg. Aber eines weiß ich ganz genau: das wird ein fabelhafter Sommer, ein fabelhaftes Jahr, mit diesen Herzmenschen und ihren kleinen Zuckerschnuten! Und: aus dem Augen aus dem Sinn wird es bei uns nicht geben - wir lieben es alle zu reisen und besuchen uns überall auf der Welt. Egal wo! Und da das Jahr mit den Liebsten schon mehr als wunderbar angefangen hat, kann es so auch weitergehen. :) Wir haben auf jeden Fall viele Geburtstagspartys, Ostersessions, Fotoshootings, Minitrips und kulinarische Abende geplant :D 

7. Kreativer sein! 

Im Alltag geht die Kreativität (abgesehen vom Backen und Kochen) so schnell verloren - das finde ich super schade und deswegen habe ich mir dieses Jahr das Projekt "Memory book / Project Life" vorgenommen. Ich möchte 2015 festhalten - jeden Monat! Ich habe die Babyalben immer noch nicht komplett eingeklebt und ein paar Fotos müssen immer noch entwickelt werden und das soll so nicht weitergehen. Ich möchte mir Zeit nehmen, an solchen Dingen zu arbeiten. Statt am Handy/Blog zu sitzen,  möchte ich unsere Erinnerungen festhalten. Aber natürlich soll auch das Bloggen wieder ein größerer, aktiver Teil meines Lebens werden und ich weiß, dass ich das nach der Prüfungsphase auf jeden Fall wieder besser unter einen Hut bringen kann :) Ich habe mir bereits einen Ordner (auch wenn ich immernoch überlege einen bei Bina zu bestellen, weil die SO hübsch sind!) und Prospekthüllen gekauft, buntes Scrapbooking-Papier habe ich genug da, auf Pinterest ganz viele Freebies gepinnt (die müssen nur noch ausgedruckt werden) und möchte nächste Woche die ersten 3 Wochen vom Januar schaffen! Als Ausgleich zum Unistress ist das - neben dem Sport - sicher eine super Sache. Ich hoffe ich kann es wirklich immer schaffen! :)




Und wie sieht euer Jahr 2015 aus? Habt ihr besondere Pläne, Reiseziele, Vorsätze oder lasst ihr es einfach auf Euch zukommen und seid total spontan? Ich freue mich auf eure Kommentare, Geschichten und Pläne! 







Thursday, January 08, 2015

My latest Instagram Outfits

Endlich kehrt wieder etwas "Ruhe" im Alltag ein - ich habe zwar nun die Prüfungszeit die vor mir liegt und werde die nächsten Wochen die Bibliothek zu meinem "favourite place" machen müssen, aber danach ist dann auch wieder eine kurze Pause, die ich hoffentlich in Schweden verbringen werde, wenn alles klappt! Da sich einige von Euch nach Outfitbilder sehnen, ich aber Aktuell keinen Fotografen habe, gibt es nur ein paar Spiegelfotos, die sich so angesammelt haben mit der Zeit - unter anderem auch Silvester- und Weihnachtsoutfits! 

 Links: Basic Skirt & Peplum Shirt H&M - Lederboots Deichmann | 
Rechts: Rock & Kette Primark - Shirt H&M - Jacke ONLY 
 Links: Kleid H&M - Jacke Ernstings |
Rechts: Kleid ONLY - Kette Primark
 Links: Kleid Pepe Jeans - Haarband H&M | 
Rechts: Pliseekleid H&M - Ohrringe von meiner Schwester geliehen
 Links: Top Club Monaco - Skinny von Pieces - Boots Deichmann |
Rechts: Cordrock H&M - Bluse Primark - Cardigan ONLY
 Links: Kleid H&M 
Rechts: Kleid C&A
Links: Midi Rock H&M - Top und Cardigan Mango
Rechts: Rock H&M - Top Gina Tricot

Seid ihr denn alle gut ins neue Jahr gerutscht? Ich wurde gefragt ob ich meine Neujahrsvorsätze bzw. eine "2015er Vorschau" bzw. Rückblick auf 2014 zeigen kann - Rückblicke gab es glaube ich schon genug und 2014 war ein wunderbares Jahr für uns - interessiert Euch ein Ausblick auf 2015? So viel ist zwar noch nicht geplant, aber ein paar Dinge stehen auf jeden Fall auf unserer To-Do-Liste :) 





Saturday, January 03, 2015

15 Monate Baby- bzw. Kleinkindglück

Am 5. Januar ist die kleine Maus bereits 15 Monate bei uns - unglaublich, wie die Zeit mit einem Kind rast. Ich dachte, es wird mal wieder Zeit für einen kleinen "Babyupdate" Post - in letzter Zeit ist es hier ja wirklich ruhig geworden. Aber der Dezember war super stressig - ich war quasi "Alleinerziehend" (der Mann musste sehr, sehr viel arbeiten), wir hatten Magen-Darm, die Maus hat ihre ersten Backen- und Eckzähne bekommen, wir waren in Deutschland & haben einfach viel Zeit mit Freunden verbracht - da fehlte Abends einfach die Lust sich noch hinzusetzen und einen Post zu tippen bzw. musste ich was für die Uni tun und das hat bei mir immer Priorität. Und irgendwie brauchte ich diese kleine "Blogpause" glaube ich auch... denn ich hatte zwischendurch das Gefühl, dass ich einfach keine Lust mehr hatte. Und halbherzig irgendwas tippen, nur damit es hier "input" gibt, wollte ich auch nicht. Es soll ja Spaß machen, das ist immerhin der Grund, warum ich diesen Blog führe :) Genug Blabla! Hier kommt der obligatorische Fragebogen:

15 Monate Kind sein: 
Lieblingsbeschäftigung: laufen, laufen, laufen - und im Kreis herum tanzen. Generell einfach Quatsch machen, lustige Grimassen schneiden, uns zum lachen bringen. Mir beim Wäsche machen "helfen" (heißt Kleidung aus dem Schrank in den Korb, Waschmaschine, Trockner und andersrum ^^) und Dinge herbringen. Außerdem alles versuchen nachzuplappern!
Das mag ich gar nichtwenn man sie auf den Arm nimmt, wenn sie laufen will - dann geht es schnell wieder runter :D  
Das ist neu: im Kreis oder mit uns an der Hand tanzen, "rennen" (sie wird wirklich schnell), putzen/mithelfen wollen, neue Worte/alles nachplappern, weitere Zähne
15 Monate Eltern sein: 
Neue Erkenntnisse: Es ist so schön, wenn das Kind anfängt Dinge wirklich zu verstehen und mit einem kommunizieren kann, obwohl sie noch nicht "richtig" sprechen kann :D
Schreckmoment: Bei der Vitrine in unserem Wohnzimmer hat sich ein Regalboden gelöst, als sie davor stand und um sie herum waren überall Scherben - sie hat bis auf einen klitzekleinen Kratzer und einen großen Schock aber Gott sei Dank nichts davon getragen! Puuuuh! Mein Herz! 
Dafür fehlt die Zeit: Familienausflüge - wir freuen uns gerade, wenn wir uns überhaupt sehen. Aber das wird im Januar oder spätestens Februar hoffentlich besser :)
Streit über: Ordnung! 
Der glücklichste Moment: Jeder Moment, in dem sie lacht und sich freut - mir kommen manchmal vor Rührung wirklich die Tränen, weil ich so viel Liebe empfinde. Total irre! Außerdem waren die Feiertage einfach schön, weil wir endlich mal wieder 1 Woche uns jeden Tag als Familie hatten!
Nächte/Schlaf: Gut, sie wacht zwar manchmal zwischendurch ganz kurz auf, schläft aber meistens direkt weiter - das ist immer, wenn sie zahnt der Fall. Die Eckzähne quälen sie gerade ziemlich... :( 
Darauf freuen wir uns: wenn wir endlich wieder mehr Familienzeit haben!
Das macht Mama und Papa glücklich: ein glückliches, gesundes Kind! 

Mit einer lieben Freundin haben wir ein Weihnachtsshooting von unseren kleinen Engeln gemacht :)

Ich freue mich auf jeden Fall auf das neue Jahr - auch wenn es noch einmal stressiger wird und viel auf dem Plan steht, freue ich mich jetzt schon auf eine komplett freie Woche im Februar, die ersten Frühblüher, die wärmeren Temperaturen (aber noch genieße ich den Schnee und die Kälte!), Ostern und den Sommer!