Denkpause.

Ein Sonniger Sonntag ist das Heute. Zu mindestens im großen Ganzen.
Ich mach gerade eine Denkpause, denn Recht ist schon ziemlich anspruchsvoll. Aber habe eine super Zusammenfassung bekommen, das hilft wirklich ein bisschen. Das Problem ist nur, dass es soooo viel ist - und ich mir nicht jedes Detail merken kann. Auf jeden Fall denke ich gerade an unseren Urlaub, und es wäre doch mal wieder Zeit für eine Packliste? Bzw. was wir nicht vergessen dürfen.
  • Wichtige Dokumente: Personalausweis, Geld, Fahrzeugkram, Buchungsbestätigung von der Fähre, Bankkarte, Pfund, Krankenkarte, usw.
  • Papa's portablen Navi. Just in case.
  • Sommerliche, aber auch Regenwetter Kleidung. Man weiß ja nie, wie das Wetter in England ist. Ich hoffe allerdings auf Sonnenschein, weil wir ein paar Meter wohl vom Beach weg sein werden...
  • CDs für die Autofahrt, DVDs, Bücher (damit ich endlich mal wieder keine Unisachen lesen muss!), Kamera, Laptop, technische Utensilien halt...
  • Essen/Verpflegung für die Fahrt
  • Medikamente
Mehr fällt mir gerade nicht ein, obwohl bestimmt noch mehr mit muss! Fällt jmd was ein?!

So, ich werde jetzt einen gesunden Snack essen, und dann weiter lernen.
Später gehts noch zu meinen Eltern, grillen. Und ausmisten. Hmpf.

♥ Isy
Meine lieben, es ist Donnerstag. Endlich wieder beim Sport gewesen, 1 Woche konnte ich fast nicht hin, wegen Hurricane und co. Das hat gut getan. Mit neuem Trainingsplan angefangen, jetzt 3 durchgänge pro Gerät + 2 Geräte mehr. Das eine war etwas hart, weil ich 2 durchgänge sonst kaum schaffe (nennt sich Rowing Torso, so ein Butterfly rückwärts). Aber es war trotzdem gut. Nur es war etwas warm aufm Crosstrainer, wegen der Hitze. Uff. Und die eine war total eklig, die ist da jeden Tag, und übertreibt total und dann lief sie an mir vorbei und sie war durchnässt vom Schweiß. Ohne scheiß, ich übertreibe nicht: Ihre Klamotten waren KLITSCHnass. Als wenn sie in einen Pool gesprungen wäre. Das ist... eklig. So eine ältere (obwohl sie wahrscheinlich noch gar nicht SO alt ist), solarium gebräunte, sportsüchtige. Ätzend. Sport soll ja sein und so, aber man kann es auch übertreiben... man siehe Madonna.
Ansonsten habe ich bisher nur die Wohnung geputzt, musste auch mal wieder sein, nachm Hurricane ja noch nichts geschafft gehabt. War schon alles staubig. Nachm England Urlaub wird es das gleiche sein... nur noch 15 Tage! *whohoooo* Ich kann es nicht mehr abwarten. Nur noch 3 Klausuren, dann habe ich es geschafft! Das 2. Semester ist dann vollkommen rum, und hoffentlich kann ich dann das 3. in Osnabrück anfangen. Das ist mein allergrößter Wunsch, und ich hoffe so sehr, dass es klappt. Morgen muss ich dafür dann nochmal richtig in die Bücher hauen, bis Mittwoch viel, viel lernen für Law, damit ich das bestehe. Die Klausuren gestern kann ich nicht gut einschätzen, einige sachen wusste ich auf jeden Fall, andere waren verdammt schwer. Ich hoffe so sehr, dass ich es gerade so wenigstens geschafft habe! Bitte, lieber Gott. Drückt mir einfach weiterhin die Daumen... Jetzt nochmal 2 Wochen richtig ackern, und dann hoffentlich erstmal ne Weile bis zum 3. nichts mehr tun müssen, wenn alles gut geht. Und dann gehts erstmal in London shoppen! (Apropos, meine Schwester - Lala - hat gestern den Tag dort verbracht, sich die UAL angeguckt - Uni- und ist total begeistert! In einem Jahr ist sie fertig mit Abi, vllt kann sie danach dann ja dahin, das wäre toll!)

So, wir wollen jetzt mal einkaufen fahren, unser Kühlschrank ist leer. Und hunger haben wir langsam auch...

Küsschen, Isy <3

Hurricane hat gerockt!

So, zurück vom Hurricane Festival... Oh, es war toll!


Angefangen hat es mit der Anreise, es ging alles schnell, wir durften bis zu c15 durchfahren und konnten dort schön ausladen. Mussten dann allerdings noch 2 stunden (bis ca. 15 uhr) warten, bis die Tore zum Zeltplatz aufgemacht worden sind. Bändchen hatten wir schon relativ schnell. Dieses Jahr sind sie Lila/weiß, ich find sie total hübsch! Ist natürlich immer Geschmackssache *g* Passt aber gut zu meinem Rock am Ring Bändchen von 2007! Haha. Dann erstmal Zelt aufgebaut und alles reingeschleppt, in der Hoffnung, dass es nicht anfängt zu regnen während wir aufbauen. Hat auch sehr gut geklappt, fing nämlich erst leicht an, als wir alles aufgebaut hatten. Das nenne ich timing! Da es Donnerstag abend war, und noch keine Bands spielten, haben wir uns einen chilligen Abend im Zelt gemacht, mit Quartett spielen und Kerzenlicht :P Die Nacht war bitterkalt, trotz Himalaya Schlafsack. Aber, was tut man nicht alles für Musik...


Am nächsten Morgen gabs dann erstmal ein leckeres Frühstück (wir hatten natürlich viel zu viel Nahrung mit, obwohl wir schon eingeschränkt eingekauft hatten ^^) und dann sind wir nach Scheeßel rein, einmal im Supermarkt Handy guthaben aufladen und nach Gummistiefeln für mich suchen - mit Erfolg! Und dann noch zur Bank wegen Geld abheben, klar. Dann langsam zum Zelt zurück, Essen gemacht (wir mussten ja immer früh essen, damit wir Abends nicht umkippen *g*), und dann um 16.50 ging es los mit den Gigs! (die wir sehen wollten). Zuerst war Bosse – ich muss sagen, ich fand sie wirklich gut. Lala meinte zwar, sie wären nicht so gut gewesen wie in Bremen beim Kirchentag, aber vllt haben sie sich dort ja extra Mühe gegeben für die Geistlichen, oder so. Ich fands trotzdem toll! Danach waren dann The Ting Tings – auch hammer! Danach Katy Perry - knall pinke Bühnenshow, inkl. aufblasbarer Katze, weißen Gartenzäunen, aufblasbaren Erdbeeren und Chapsticks, Kitsch pur! Dann kamen Franz Ferdinand (waren gut, nur leider haben wir sie von etwas weiter weg gesehen, da kam die Stimmung nicht so toll auf.), aber dann bei Kings of Leon wars schon besser, weiter vorne und super! Nur hammer müde Abends ins Zelt gefallen... Die Nacht war auch wieder kalt, diesmal hatten wir probiert einen schlafsack unten, einen drüber als Decke. Wenn Felix mir nicht die ganze Zeit die "Decke" weggezogen hätte, wäre ja auch alles gut gewesen *g* Da hat auch seine Körperwärme leider nichts genutzt... Und nicht zu vergessen, den ganzen, vielen Regen!

Am Samstag war unser erster Gig direkt um 12.20 Auletta (waren echt gut, für ne Newcomer Band!!), dann Less than Jake, Blood Red Shoes (genial), Clueso (nicht so gut wie erwartet), Lykke Li (leider überhaupt nicht gut in Real...), und Faith No More! Und natürlcih wieder sterbensmüde eingeschlafen... aber diesmal schön kuschelig warm! Denn, fleece decke + einzel Schlafsack = super warme Kombi!! Und Gaskocher hat auch noch zur Wärme hinzugetragen... :)

Sonntag dann Lily Allen (awesome! we love her! ich liebe ihre Musik, einfach wundervoll!), Keane (auch total genial, nur etwas zu selbstliebend :P ich meine wenn man dann da immer steht und wartet bis Applaus kommt, wenn der eine schon vorbei ist und man sich selbst so preist... najaaaa), dann kamen auch schon Fettes Brot (inkl. Klorollen-werf-aktion! und sie waren auch der hammer, aber knüller ist immernoch Fettes Brot @ Stadtpark in Hamburg!) und dann Die Ärzte!!! Wahnsinn, wie immer. Geile Aktionen. Für Viva con Aqua eine "auf-die-Bühne-Pfandbecher-Werf-Aktion", und eine "Hüpf-Laola inkl. Frauen WHOHOO geschrei". Eigentlich kann man nur sagen, es waren nun mal die Ärzte!! Sie sind einfach einzigartig. Geiler Abschluss. !! (Allerdings mussten wir nach einer Stunde Ärzte aus dem 2. Brecher raus,denn wir standen ja ganz vorne und wurden durch das moshen an die Gitter gepresst, und irgendwann hat Madame dann keine Luft mehr bekommen, somit mussten wir dort leider weg, aber bevor ich umkippe, rocke ichdie Ärzte lieber weiterhin von etwas weiter hinten mit!)


Heute früh dann alles zusammen gepackt und abreise stand an. Endlich wieder in der Zivilisation, ohne Menschen die vor uns die ganze Zeit an den Zaun pinkeln (AUCH MÄDELS!), ohne Spinnen und Käfer (obwohl das mich nicht gejuckt hat), ohne Tütenessen!

Sprüche gab es dieses Jahr auch, aber nicht so viele wie sonst... vllt lag es daran, dass Felix und ich auf c15 campiert haben, Lala und Marc auf c13, Nicka auf c2... Und wir alle etwas verteilt waren, auch wenns eigentlich anders geplant war... aber es war gut so! Wir hatten einen guten Platz... Das Nobelviertel :P laut Lala & Marc, die ja im Ghetto waren ^^ Aber wenn man die Müllhalde von denen gesehen hätte, kein Wunder... Man, haben die mit Freaks zusammen campiert! Der eine Typ hat doch tatsächlich seine Boxershorts mit Feuerzeug + Deo kombi angezündet! Und in seine Hose ge***t. WUAH! Und dieser Müll... Unbelievable! Das könnte ich nicht. Sprüche: "Nickachen" - Nicka über ihr Nickerchen ;) und "Was ist ein Deichmann?" . Ich! Leider. Habe nicht geschnallt, dass Felix über Schuhe redet und dachte er redet über den kleinen Hügel vor unserem Zelt, dem "Deich". AAH!


Ja, was noch?! Stichwörter: Nackte Bungee-jumper, Ge-airbrushed, Hüpf-laola, Klopapier-werf-aktion, Pfandbecher-werf-aktion, Feuerzeug mit meinem Namen, Zaunpinkler/innen


Ich glaube das wars,wenn mir noch was einfällt, sage ich bescheid *g* Auf jeden Fall: Geiles WE gewesen. Und ich habe es sogar geschafft ein bisschen für die Uni zu lesen! Morgen ist dann Turbo-Lernen angesagt, ohoh! Hoffentlich klappt das mit den Klausuren am Mittwoch... =/ Drückt mir die Daumen!


So, gute nacht! In einem richtigenBett, yeah =)

Vorfreude steigt...

Die vorfreude aufs Hurricane festival steigt! Morgen Abend erstmal einkaufen gehen... Checkliste bin ich gerade am erstellen... Und alles schon mal packen, damit es Donnerstag dann auch losgehen kann. Die Campingsachen sind schon alle hinterm Schrank hervorgeholt worden, und stehen im Moment in unserem Küchenteil und warten nur darauf ins Auto gehievt zu werden. So, und damit ihr einen Einblick bekommt was wir alles so mitnehmen wollen und müssen (bzw. was wir für notwendig halten), hier ein Teil der Checkliste:
  • KARTEN! (es wäre ziemlich blöd, die zu vergessen. Wie oft ist mir schon eingefallen, nach 10 minuten aus dem haus, dass mein Ticket noch an der Pinnwand hängt?!)
  • Zelt + Campingausrüstüng (inkl. Campingkocher, Töpfen, Campingdusche, Klappspaten, Isomatten, KISSEN!, Taschenlampen, Gaslampe, usw.)
  • Essen: Melone (!!!), Äpfel, Bananen, Konserven (Hühnernudeltopf, usw.), Pastafertiggerichte aus der Tüte (BAH, schmeckt bestimmt scheußlich, aber fürs Festival praktisch und schnell!), Wasser!!!, Kiste Bier, Säfte in Tetra Paks, ganz viel Brot und dazu Aufschnitt, Nutella & co., Tomaten, Gurke, ein bisschen Naschi... ^^ Frikadellen und co.
  • Klamotten: alles was Festivalgetaugt ist :D
  • Pflegeprodukte (Trockenshampoo, Duschgel, Shampoo, Deo, Rasierer, ein bisschen Makeup und einen SPIEGEL!)
  • Erste-Hilfe-Kram
  • Meine Marketing & Research Notizen! (Ja, ich will tatsächlich versuchen ein wenig in die Bücher zu gucken!!)
  • SONNENCREME!
  • Regenjacke + Gummistiefel
  • Dieses Jahr ein Schwamm + Spüli, damit wir nicht mit einem blöden Handtuch den Abwasch machen müssen *g* Am besten nehmen wir auch noch einen Eimer mit!
Ja, das ist so grob erstmal ein bisschen insight... Camping soll auf C2 stattfinden, hoffentlich klappt es. Nicka & co. sind Donnerstag schon um 10 da, sie wollen uns Platz reservieren, hoffentlich klappt das alles so. Ansonsten müssen wir uns halt in der Nähe einen Platz suchen, finden werden wir schon was. Nur auf Rasen wollen wir Zelten, Acker ist schlecht staubig und dreckig. Wuah. Nee, nee. Rasen ist schon dreckig genug :D I just can't wait... to see.... lily allen! und natürlich auch fettes brot und die ärzte (auch wenn man sie schon xmal gesehen hat!), kings of leon, blood red shoes, lykke li, nine inch nails!, CLUESO!!, BOSSE!!, Franz Ferdinand, The Ting Tings, und viele mehr =)

So, und jetzt gehts wieder ans Recht lernen, weil die Motivation ja so riesig ist ._. Aber erst Buntwäsche bügeln, muss auch gemacht werden, vor allem jetzt vorm Festival. Habt einen schönen Start in die Woche. Am Mittwoch hab ich mein letztes Seminar in diesem Semester, omg! Die Zeit vergeht wie im Flug....

<3

PS. Schatz, 348 Tage <3

Hello, hello...

Hallihallohallöle. Oh was für ein Intro!
Ja, ich habe durch Jenny wieder zum Bloggen gefunden. Mein letzter ist verhungert. Nicht genug spannende Nahrung. Hoffentlich wird das hier anders - obwohl ich auch eher nur aus einem normalen (okay, nicht ganz normalem), studenten Leben berichten kann. Ich hoffe, dass ich bald an die FH Osnabrück wechseln kann, die Uni Groningen gefällt mir irgendwie nicht. Es liegt nicht am Pendeln, das würde ich ja auch beibehalten,wenn ich nach Osna gehe, es liegt an den Menschen, den Umständen wie man dort studieren soll. Es kann doch einfach nicht angehen, dass man wegen Krankheit gleich punkte verliert und zu Nachprüfungen muss. Wie deprimierend ist das denn?
Naja, drückt mir einfach die Daumen, dass es klappt und ich bald studentin an der FH Osna sein darf! Das wäre das beste was mir passieren kann. So, ich hoffe, dass ich diesen Blog mit ein paar Infos füttern kann, die euch nicht zu Tode langweilen. Sorry, wenn ich zwischendurch mit ein paar Alltagsinfos langweile ;) Vielleicht sind sie ja auch relativ "spannend". Diese Events stehen auf jeden Fall in nächster Zeit erstmal an:
- Hurricane Festival! YAAAY! Can't wait!
- 24.06 Research & Marketing Klausuren
- 01.07 Recht Klausur
- 03.07 Statistik Klausur
- 10.07 Economics Klausur + fahrt nach England!! Juhu!! Eine Woche Urlaub! :D

Dazwischen arbeiten und hoffentlich den Sommer genießen!!

- 07.08 bis 09.08 AvD-Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring

So, und jetzt werde ich ins Bett gehen, auch wenn wir gerade Taff-Night gucken und Kohlenhydrate (ja, ich weiß, Abends sollte man die eigentlich nicht mehr zu sich nehmen, aber da mein schatz extra für mich Lasagne gemacht hat, konnte ich das doch nicht ablehnen!) zu mir genommen habe, einen Joghurt esse ich noch und dann Nachti!

Auf einen guten, hungrigen und interessanten Blog!

Isy <3

PS. 353 Tage.