New collection - Hothoops.

Wie ihr bestimmt bereits auf vielen anderen Blog gelesen und gesehen habt, hat Hothoops wieder eine neue Kollektion. Einige Teile sprechen auch mich an :) Meine Top 4:

Schleifchenkette für 5,95€. Schleifen gehen immer und ich werde nie müde davon. Schön schlicht, passt sie außerdem zu jedem Outfit. 

Anker-Doppelfingerring, 6,95€ - Perfekt für den Marine-Look auf den niemand diesen Sommer verzichten sollte! Blau/Weiß, Streifen, herrlich. Selbst die guten alten Segelschuhe finden wieder zu uns! 

Und diese Schleifchen für 5,95€ sind doch zucker. Ich trage kaum noch Chandeliers oder lange Ohrringe, außer wenn ich danach lustig bin - ich bin praktischer geworden und gehe meist mit Studs aus dem Haus. Aber diese dürfen dann auch in vielen Variationen den Weg zu mir finden... 
Bei diesem Elefantenring für 6,95€ musste ich direkt an meine Schwester denken, der ist irgendwie niedlich! Aber ich glaube er hat einen Stretch-Ring und das ist nicht so mein Ding! 

Mit SPRING11 bekommt ihr übrigens 10% Rabatt auf Eure Bestellung. :) Dieser ist Zeitlich unbegrenzt gültig! :) 

Was gefällt Euch aus der neuen Kollektion? 


6 comments :

  1. Die neue Kollektion ist ehct gut gelungen, es sind paar Sachen dabei die mir sehr gut gefallen.
    Besucht Sijia's World

    ReplyDelete
  2. Ich finde es schade, dass du deinen Blog und dich (!) so verkaufst.
    Weisst du eigentlich, dass dein Blog viel mehr wert ist, als das bisschen Modeschmuck das du dafür zugeschickt bekommst. Hast du dir schon mal überlegt, was eine richtige Werbekampagne kostet? Schade, werde deinen Blog nun aus meiner bloglovin-Liste löschen - dein Blog ist nur einer von vielen der rausfliegt. aber ich habe beschlossen, ich lösche alle Blogs aus meiner Liste, die Firmen ihren Blog als billige Werbefläche nutzen lassen und dies nicht offen legen

    ReplyDelete
  3. Was ist denn daran dabei? Wenn man Studentin ist, und nicht die finanzielle möglichkeit hat sich YSL und Dior zu leisten, dann kauft man sich modeschmuck als alternative. Und wenn man diesen zugeschickt bekommt, und ihn auch gerne mag, und darüber dann berichtet ist es doch vollkommen in ordnung.

    ReplyDelete
  4. Mein Post geht nicht gegen Modeschmuck und die von dir genannten teuren Firmen erwarte ich doch gar nicht auf einem Blog, der von einer Studentin gemacht wird.
    Es geht mir vor allem um zwei Dinge: 1) es ist langweilig auf vielen Blogs im moment das gleiche zu lesen 2) nicht ehrlich zu sein und dazu zu stehen, das man für den Post "bezahlt" wird

    ReplyDelete
  5. @anonym: Ich berichte jedes Mal darüber, sobald die Produkte mich erreichen, dass mir die Produkte zur Verfügung gestellt werden und in meinen Labels ist auch deutlich sichtbar, dass es unter das Sponsoring fällt. Ich habe noch nie einfach so getan, als ob ich dafür bezahle! ;) Das möchte ich dann doch einmal klar stellen. Ich poste übrigens nicht über ALLES was mir angeboten wird und nur weil ich es umsonst bekomme, sondern nur, wenn es mir persönlich gefällt. Und natürlich weiß ich, wie teuer Werbung ist, aber mein Blog ist kein Werbeblog und ich führe meinen Blog auch nicht aus dem Grund, dass ich ab und an Mal Produkte zugeschickt bekomme, sondern weil er mir Spaß macht und ich gerne schreibe. Aber natürlich ist es dir überlassen, dass du meinen Blog nicht mehr liest, und damit habe ich auch kein Problem. Denn dem einen gefällt was ich tue, dem anderen nicht. So ist das nun mal im Leben :) Und das ist auch gut so :)

    ReplyDelete