Beachvolleyball Grand Slam 2011

 Das erste Spiel: meine Lieblingsdamen Holtwick-Semmler vs. die Gewinner der Goldmedaille Walsh-May! 
 Voller Einsatz inkl. Kniebandage von den Amerikanerinnen! Good job!
 G. und ich <3
Die nächsten deutschen Damen (Goller-Ludwig) auf dem Center Court vs. Schwaiger-Schwaiger (AUT) 
 Natürlich haben wir uns den trübsten der Tage (Donnerstag) ausgesucht, aber zwischendurch knallte die Sonne so stark und ich hatte nicht mal sunshades dabei! Die letzten Tage hatten die Besucher des Grand Slams besseres (und sehr heißes!) Wetter. Der Blick von der Eskimo (Langnese) Hebebühne über den Center Court und den See :) 
 Meine Lieblingsherren: Brink-Reckermann. Wer mich via Twitter verfolgt, wir meine Euphorie erlebt haben. Die beiden haben es ins Finale geschafft und leider gegen Brasilien knapp verloren! Aber wirklich super gespielt! 
 Jonas Reckermann und ich nach dem Spiel
 Zum Schluss noch zwei kleine Video-Impressionen von der Stimmung :) Es war ein wirklich toller Tag, auch wenn wir früh aufgestanden sind und die Sitzbänke beim Center Court alles andere als bequem sind. Aber Volleyball ist und bleibt nun mal meine Leidenschaft (auch wenn ich vielleicht nicht wieder selbst spielen darf) und meine Begeisterung war groß. Ich freue mich auf 2012! 

Und entschuldigt bitte die Quali, es sind alles iPhone Fotos. Ich hatte meine Kamera zwar mit aber die SD-Karte in der DSLR vergessen ;) Clever, huh?

10 comments :

  1. Neuer header? Find ich schön! (:

    Wieso darfst du denn nicht wieder Volleyball spielen? Was hab ich verpasst?

    herzallerliebstegrüße

    http://marquicee.blogspot.com/

    ReplyDelete
  2. Ich finde dein Oberteil wundertoll...

    http://itsjustyourstateofmind.blogspot.com/

    ReplyDelete
  3. Nächstes Jahr werde ich auch hinfahren. Soetwas muss man einmal erlebt haben... Vorallem danach die Parties, sind ja legendär!

    *Nicole

    ReplyDelete
  4. Ja leider, ich wohne südlich von Wien, also in NÖ. Wenn ich schon doort hinfahre, dann für einige Tage und nicht nur fürs Wochenende.

    *Nicole

    ReplyDelete
  5. Dieses Jahr hab ich es auch nicht dahin geschafft, aber vielleicht nächstes Jahr :) Volleyballschauen find ich noch fast toller als selber zu spielen ;) Wieso darfst du denn nicht spielen?

    lg

    ReplyDelete
  6. Ah cool, ich war auch wieder da dieses Jahr :D

    ReplyDelete
  7. Beachvolleyball ist eher nicht so mein Ding, aber tolle Bilder. Und dein Oberteil ist wundervoll. :}

    Liebst, teacupmoments

    ReplyDelete
  8. Super schöne Eindrücke! Ich bin ja schon ein bisschen neidisch auf dein Foto mit Jonas Reckermann! :)
    Liebe Grüße <3

    ReplyDelete
  9. WONDERFUL BLOG!
    HI! my name's martina and I come from Italy... I'd like you visit my blog and if you want.... follow me! I wait you and your tips!
    Thanks! kisses, Marti! ;DDDDD
    Glamour Marmalade

    ReplyDelete
  10. Hach, ich habe auch jahrelang Volleyball gespielt. *_* Ich drück dir die Daumen, dass dein Mann bis zu eurer kirchlichen Hochzeit wieder in seinen Anzug passt.^^ Ich muss zugeben, dass mein Freund schon recht hat. Vielleicht sieht man es mir nicht unbedingt an, aber ich ernähre mich WAHNSINNIG UNGESUND. Ich ess gar nicht mal viel, aber leider viel zu oft das Falsche. Und wenn ich meine tägliche Ration Schoko nicht bekomm, dann werd ich sofort sehr übellaunig und mürrisch.^^ Und ich bin wahrscheinlich wirklich so erschöpft, weil ich zu viel Zucker esse. Andererseits: Solang ich nicht zunehm, ist mir das irgendwie egal. ^^ Das Problem ist halt, dass ich früher immer ziemlich viel Sport gemacht habe (außer Joggen, das hab ich IMMER SCHON GEHASST!!!) und mich jetzt so gut wie gar nicht mehr beweg. Das ist halt wirklich nicht sehr günstig und irgendwann wird mir meine Gesundheit sicher einen Arschtritt verpassen...:D

    ReplyDelete