Tuesday, December 04, 2012

4. Türchen - Blogger Adventskalender

Heute öffne ich das 4. Türchen vom Blogger Adventskalender - es gibt heute eine kleine Geschenkidee, die ihr sehr locker umsetzen könnt und über die sich sicherlich jeder freuen wird :) Denn ich glaube jeder liebt Kekse!
Ihr braucht: 
  • ein hübsches Glas/Dose (meine ist von IKEA)
  • Schleifenband, Dekoartikel zum aufhübschen (Zimtstange, getrocknete Orangen, etc.)
  • Etikett(en)
  • Masking tape
  • ein gutes Rezept für Cookies oder Kekse eurer Wahl (eins folgt unten) - natürlich auch mit Muffins & co. machbar!
Für meine cookies habe ich ein Rezept, dass meine Freundin G. und ich auf der Suche nach dem perfekten Subway-Cookie-Rezept ausgetüftelt haben parat: 

Für 18 Stück:
  •  250g Mehl 
  • 185g braunen Zucker
  • 110g weißen Zucker
  • 1 Vanilleschote (ihr könnt auch 1 Päckchen Vanillezucker nehmen)
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 170g geschmolzene Butter
Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Bleche schon mal vorbereiten. Nachdem alle Zutaten vermischt wurden, kleine Kleckse mit dem Löffel aufs Blech tun und dann muss das ganze ca. 10-15 Minuten backen - nicht zu lange, wenn ihr sie weich haben wollt ;) Dafür braucht man ein gewisses Gefühl :D
Ihr gebt alle trockenen Zutaten geschichtet in das Glas, so dass es hübsch ausschaut. Die "Sorte" (M&Ms oder Alternativen, s.u.) nach ganz oben. Auf ein Etikett schreibt ihr dann die flüssigen Zutaten, die der beschenkte noch selbst hinzugeben muss. Auf der Rückseite vom Etikett könnt ihr dann noch das Rezept drauf schreiben und die Schritte die man machen muss. Das Etikett habe ich im Tiger Shop mal gekauft, mit etwas Spitze-Masking-Tape von Nanunana gepimpt und die flüssigen Zutaten aufgeschrieben. Da könnt ihr Eurer Kreativität aber freien Lauf lassen ;) 
Anstatt der M&Ms könnt ihr natürlich nehmen was ihr wollt - ich habe mal ein paar Alternativen aufgeschrieben an die ich spontan gedacht habe. Ihr könnt auch viele der Zutaten einfach mischen und dann reingeben, je nach Gusto :) Meine M&Ms waren extra in rot-weiß passend zu Weihnachten - es gibt auch die Rot-Grüne-Edition im Moment, bekommt ihr in fast jedem Supermarkt. 

Ich hoffe mein kleiner DIY-Geschenktipp gefällt Euch und vielleicht wisst ihr ja schon, wem ihr die Cookie-Mischung schenken könnt! ;) Morgen öffnet sich das Türchen übrigens bei der lieben Sarah - alle weiteren Infos findet ihr bei meinem hier. Ich wünsche Euch weiterhin eine wunderbare Adventszeit! ♥


21 comments:

  1. Dieses Geschenk liebe ich total <3 Es ist einfach so hübsch :)

    ReplyDelete
  2. Total geniale Idee! Das wäre was für sämtliche Tanten und Cousinen. Muss mal schauen, ob ich irgendwo ein paar hübsche Gläser herbekomme. Danke für's Zeigen!

    ReplyDelete
  3. Gefällt mir sehr gut :) ist eine super Idee und ich bin mir sicher, dass sich jeder über so eine Geschenk freut =)

    Lg

    ReplyDelete
  4. zauberhafter Klassiker (zumindest in der Bloggerwelt ;D in meinem Bekanntenkreis kennt das sicher niemand)
    Ich mag zwar keine Erdnüsse, aber wenn ich die fertig gebacken meinem Schatz präsentiere freut er sich sicher drüber :D
    Tolle Geschenkidee!

    Liebe Grüße
    Mary

    ReplyDelete
  5. Total toll. Die Mischung hört sich gut an. Mit den zerstossenen M&Ms. :o) Mjammi.

    ReplyDelete
  6. serh cool - sowas ähnliches habe ich dieses Jahr auch vor. Allerdings verschenke ich selbstgemachte Backmischungen + Rezept =)

    ReplyDelete
  7. Was für eine wunderbare Idee! :D Ich habe sogar noch Gläser hier stehen, die sich super dafür eignen. Nun bräuchte ich nur noch jmd, dem ich das schenken kann *g*

    ReplyDelete
  8. Wow, wie cool ist das?! ;) werde ich nachmachen und Freunde damit überraschen :)

    ReplyDelete
  9. Was für eine zauberhafte Idee. Und das Rezept werde ich auch bald probieren. TOLL! :)))

    ReplyDelete
  10. Ich liebe diese Idee als GEschenk. Hab letztes Jahr meiner SChwiegermutter so Zimtsterne im Glas verschenkt. Sie fands allerdings so toll, dass die Sterne nie gebacken wurden.

    Nun ja ;)

    Liebe Grüße

    EsKa kreativ

    ReplyDelete
  11. Schöne Idee! :) Sieht toll aus und ist perfekt für die Freundin als kleine Aufmerksamkeit :)

    ReplyDelete
  12. Oh mein Gott ist die Idee liiieb :)
    Viele liebe Grüße
    Katii von Süchtig nach...

    ReplyDelete
  13. Haha.. mami und ich haben uns gerade gestern eine geschenkidee für unsere Paten überlegt und sind auf die genau gleiche Idee gekommen einfahc mit kleinen cupcakes. :D <3

    ReplyDelete
  14. oh mein gott ist das eine geniale idee!
    mein Geschenkeproblem ist gelöst :D

    ReplyDelete
  15. Wirklich toll die Idee und voll süß dekoriert <3

    ReplyDelete
  16. Das sieht wirklich toll aus!
    Ich habe auch schonmal mein Cupcake-Rezept so verschenkt, kam super an und sieht toll aus.

    ReplyDelete
  17. Hast du das Vanillepuddingpulver schon ins Glas gegeben? Man sieht's nämlich nicht.

    Werd mich morgen ins Getümmel stürzen und schöne Gläser suchen :)
    Danke für die Idee!

    ReplyDelete

Hi. I'm not there, but my shoes are. So leave them a message.

Stellt eure Fragen bitte HIER. Danke!