#PERSONAL - 1000 Fragen an mich selbst: Part #2


Auf gehts - etwas später - in die zweite Runde der "1000 Fragen an mich selbst"-Kategorie. Die erste könnt ihr hier nachlesen. Der Arbeits- und Home-Alltag hat mich gerade voll im Griff, Termine über Termine, natürlich auch viele schöne inkl. Nachmittagsaktivitäten des Kindes, aber dennoch: Zeit ist rar. Wir kennen es ja alle. Aber ein paar Kleinigkeiten schaffe ich gerade immer im Alltag, die ich sonst vernachlässigt habe, obwohl sie mir Spaß machen (Bücher lesen z.B. - und damit meine ich nicht nur Uni- oder Arbeitsliteratur!) und das freut mich sehr. Wie läuft 2018 bei Euch bisher?

1000 Fragen an dich selbst – Part #2

21. Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken? 
Eigentlich nicht, nein. Also ich mache mittlerweile einfach mein Ding, in meinem Tempo und zu dem Zeitpunkt, an dem ich Dinge für richtig halte. Früher habe ich mir ständig Gedanken gemacht, was Personen wohl über mich denken, sogar wenn es um Kleidung und co. ging. Mittlerweile ist es einfach nur noch: Leben und leben lassen. Ich bin ich und so mag ich mich. Punkt!
22, Welche Tageszeit magst du am liebsten?
Ich bin eine kleine Nachteule - ich werde Abends produktiv wenn es um kreative oder Dinge geht, die Konzentration von mir verlangen. Außer ich hatte einen krassen Tag hinter mir. Aber zum Sport mag ich den Morgen am liebsten - aber eher im Sommer. In der kalten Jahreszeit ist alles so duster und da bleibe auch ich eigentlich lieber liegen... 
23. Kannst du gut kochen?
Ich koche vor allem sehr gerne und bisher schmeckt meinem Mann und Kind immer alles sehr gut. Das haben meine Eltern mir mitgegeben, sie lieben es zu kochen und machen wirklich fast alles selbst (also ich meine so wirklich ALLES.) - deswegen bin ich da z.B. auch viel pingeliger ;-) 
24. Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten? 
Da ich am Mittelmeer und in wärmeren Ländern aufgewachsen bin, mag ich natürlich eher das mildere Klima - aber ich mag alle Jahreszeiten. Der Frühling oder Herbst passen vielleicht am Besten zu mir.
25. Wann hast du zuletzt einen Tag lang überhaupt nichts gemacht?
Tja, das ist sehr einfach zu beantworten, da ich im Dezember 2 Wochen mit meiner Bronchitis ans Bett oder Couch "gebunden" war und ich körperlich wirklich gar nicht in der Lage war, irgendwas zu machen. 
26. Warst du ein glückliches Kind?
Auf jeden Fall. Meine Kindheit war wunderbar - ich bin meinen Eltern sehr dankbar dafür.
27. Kaufst du oft Blumen? 
Schon, ja. Ich vergesse es nur manchmal, dass ich dann neue brauche und dann steht entweder die Vase ein paar Tage leer oder die alten Blumen noch drin... *hust*
28. Welchen Traum hast du?
Irgendwann meine Geschäftsidee umzusetzen. Und in einem Schwedenhaus zu leben.
29. In wievielen Wohnungen hast du schon gewohnt?
"Alleine" mit meinem Mann ist das jetzt unsere 4. Wohnung. Davor bin ich fast jedes Jahr umgezogen, also rechnet euch das mal aus... ;-) Viele, viele, viele neue Wohnungen/Häuser/Zimmer. 
30. Welches Laster hast du? 
Ich musste tatsächlich etwas darüber nachdenken - wenn wir in Richtung "Food" gehen, ist es Eis oder Kuchen. Ich esse das zwar nicht täglich, aber da werde ich eher schwach als bei Weingummis (gibts nur sehr selten) oder Schokolade. Schokolade im Kuchen ist wiederum etwas anderes. Oder als Eis halt. Ihr versteht mich. Und sonst... Kaffee vielleicht? Obwohl ich das weniger als "Laster" sehe. Eher als Überlebenselixir (ihr wisst ja, dass ich auch ohne kann, aber mit ist es halt schöner). Puh und sonst... mein Bastelschrank. Also generell der Inhalt. Ich habe wirklich eine Schwäche für alles an DIY-Kram. Nicht Messie-artig, aber ich liiiiiebe es solche Dinge zu kaufen. Jap. (und ich war bisher immer froh, dass ich etwas da hatte, wenn ich es brauchte!)

31. Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

"Morgen kommt ein neuer Himmel" von Lori Nelson Spielman. Schönes, kitschiges Buch. Davor gabs einen Murakami. Den neuen muss ich mir unbedingt noch kaufen! Aktuell lese ich "The Girl on the Train" und "Gone Girl" parallel. Das eine habe ich aufm Kindle und das andere so. 

32.Warum hast du die Frisur, die du jetzt trägst?

Weil ich nicht gerne zum Friseur gehe und faul bin, haha! Und natürlich, weil sie mir meistens gefällt. ;-) Aber eigentlich möchte ich wieder Balayage und einen miniiiiiiii tick kürzer wieder. Ich brauche wohl bald einen Friseurtermin...

33. Bist du von deinem Mobiltelefon abhängig? 

Jein. Ich verbringe zwar viel Zeit daran, manchmal auch zu viel, aber wenn es nicht da ist, stört es mich nicht. Der Mann "schimpft" manchmal schon, dass ich ja nicht ans Handy gehe oder so, weils auch in der Wohnung gerne mal irgendwo liegt und ich am wuseln bin, etc. und ewig nicht drauf schaue... :D

34. Wie viel Geld hast du auf deinem Bankkonto? 

Das Sprichwort "Über Geld spricht man nicht" ist in diesem öffentlichen Kontext wohl wahr. Privat habe ich damit kein Problem - also mit Freunden und co. darüber zu reden.

35. In welchen Laden gehst du gern?

IKEA. Baumärkte. Irgendwas mit Deko ist immer gut.

36. Welches Getränk bestellst du in einer Kneipe? 

Radler.

37. Weißt du normalerweise, wann es Zeit ist, zu gehen?

Ich glaube ja. Falls nicht, darf man mir das natürlich sagen.

38. Wenn du dich selbstständig machen würdest, mit welcher Tätigkeit?

Ich würde mir meinen Traum erfüllen.  
39. Willst du immer gewinnen? 
Nein, nicht immer. Aber natürlich bin ich sehr ambitioniert und möchte meine Ziele erreichen - und dazu gehört halt auch mal das "gewinnen".

40. Gehst du in die Kirche?

Nur an Weihnachten, zu anderen Anlässen oder weil ich mir das Gebäude gefällt und ich es mir unbedingt ansehen möchte, aber ich bin auch nicht getauft.

Macht ihr auch bei der "Challenge" von Johanna mit?  



No comments :

Post a Comment